Zu Inhalt springen
LiPo-Akku-Weihnachtsverkauf
Sparen Sie bis zu 60 %, kaufen Sie frühzeitig ein >
LiPo-Akku-Weihnachtsverkauf
Sparen Sie bis zu 60 %, kaufen Sie frühzeitig ein >

Lipo Akku 4s Lade- und Entladeprinzip, unbedingt gut lagern!

Der Lipo Battery 4s ist ein wiederaufladbarer Akku, der mehrfach verwendet werden kann. Es hat eine breite Palette von Anwendungen, wie z. B. die internen Batterien von Mobiltelefonen, Powerbanks und Elektrofahrzeugbatterien in unserem täglichen Leben.
Also, wie lädt und entlädt sich die Lipo-Batterie 4s? Heute führt Sie CNHL zu den Tipps für die korrekte Verwendung von Lipo Battery 4s und hilft Ihnen, Lipo Battery 4s besser zu verwenden und Umwege zu vermeiden. Als nächstes kommen Sie und finden Sie es mit mir heraus.
Bevor wir die Frage zum Laden und Entladen von Lipo Battery 4s beantworten, müssen wir die Struktur von Lipo Battery 4s und einige Eigenschaften von Lithium verstehen.

Lipo-Batterie 4s Struktur

Die Lipo-Batterie 4s besteht aus drei Teilen, einer mit Graphit beschichteten Kupferfolie, einer mit einer Lithiumverbindung beschichteten Aluminiumfolie und einem Elektrolyten, der ein organisches Lithiumsalz enthält. Das Laden und Entladen von Lipo Battery 4s ist eigentlich die Hin- und Herbewegung von Lithiumionen und freien Elektronen.
Verschiedene Metalle haben unterschiedliche elektrochemische Potentiale. Das sogenannte elektrochemische Potential ist vereinfacht ausgedrückt die Tendenz von Metallen, Elektronen abzugeben. Angesichts der elektrochemischen Potentiale einiger gewöhnlicher Metalle, Lithium,

das am leichtesten Elektronen verliert, wird in Lipo Battery 4s verwendet.
Offensichtlich hat das Element Lithium die höchste Tendenz, Elektronen in Lipo Battery 4s zu verlieren, während Fluor die geringste Tendenz hat, Elektronen zu verlieren. Denn die äußerste Lithiumschicht hat nur ein Elektron, das sehr leicht verloren geht; während die äußerste Fluorschicht 8 Elektronen hat, was sehr stabil ist (die äußerste Schicht eines Atoms kann nur höchstens 8 Elektronen haben, und 1 ist die aktivste, 8 Elektronen). am stabilsten).

Lipo Batterie 4s Material reines Lithium ist ein hochaktives Metall, es kocht direkt in Wasser, aber das Metalloxid von Lithium ist sehr stabil, wenn wir irgendwie ein Lithiumatom von diesem Metalloxid trennen, sind diese Lithiumatome extrem instabil, Es bildet sich sofort ein Lithiumion und ein Elektron.
Allerdings ist, wie oben erwähnt, das Material Lithium der Lipobatterie als Teil des Metalloxids im Metalloxid viel stabiler als im freien Zustand dieses Lithiumatoms. Wenn also zwei verschiedene Wege für den Fluss von Elektronen und Lithiumionen zwischen dem Material Lithium und Metalloxid der Lipo-Batterie 4 bereitgestellt werden können, laufen die Lithiumatome automatisch zum Metalloxidteil, und der Weg dieses Elektrons ist der externe Stromkreis .

Mit anderen Worten, genau wie die Menschen mögen wir alle ein stabiles Leben im Vergleich zu den Wandertagen. Gleiches gilt für das Lithiumelement des Materials der Lipo Battery 4s. Wenn es sich auf sein Metalloxid verlassen kann, um einen stabilen Zustand zu erreichen, muss es ihm nicht gefallen. Existieren im Zustand von Lithium-Ionen und Elektronen. Wir verwenden also das elektrische Feld, um das Lithium aus dem Metalloxid herauszuziehen, und geben dann seinen Ionen und Elektronen verschiedene Wege (entfernen Sie das externe elektrische Feld), und es wird zum Oxid zurückkehren.

Lipo Akku 4s Lade- und Entladeprinzip

Die eigentliche Lipo-Batterie 4s enthält Elektrolyt und Graphit. Darunter ist Graphit schichtartig aufgebaut, sodass die abgeschiedenen Lithium-Ionen dort gut eingelagert werden können. Der Elektrolyt zwischen dem Graphit und dem Metalloxid in der Lipo-Batterie 4s wirkt als Schutz, er lässt nur Lithium-Ionen passieren, keine Elektronen.

Wenn eine Stromversorgung (elektrisches Feld) angelegt wird, zieht die positive Elektrode der Stromversorgung der Lipo-Batterie 4 aufgrund der Anziehung von Gegensätzen offensichtlich Elektronen von den Lithiumatomen des Metalloxids an und treibt diese Elektronen dazu, entlang zu fließen externen Stromkreis und erreichen die Graphitschicht der Lipo-Batterie 4s. Beachten Sie, dass diese Elektronen nicht durch den Elektrolyten fließen können.

Gleichzeitig werden die positiv geladenen Lithiumionen der Lipo-Batterie 4s auch von der negativen Elektrode angezogen und fließen durch den Elektrolyten, um die Graphitschicht zu erreichen. Zu diesem Zeitpunkt enthält die Graphitschicht eine große Menge an Lithiumionen und Elektronen. Diese Ionen und Elektronen sind Lithiumatome, aber da Lithiumatome instabil sind, existieren sie in Form von Lithiumionen und Elektronen.
Sobald alle Lithiumatome im Metalloxid der Lipo-Batterie 4s die Graphitschicht, den Lipo, erreichen Batterie 4s ist voll aufgeladen.

An diesem Punkt ist der instabile Zustand der Lithiumatome wie eine kleine Kugel auf dem Gipfel des Berges. Sobald der Strom entfernt und die Last angeschlossen wird, kehren die Lithiumatome als Teil des Metalloxids in einen stabilen Zustand zurück.

Aufgrund dieser Stabilisierungstendenz wandern die Lithium-Elektronen durch die Last zurück zum Oxid, und die Lithium-Ionen passieren den Elektrolyten zurück zum Oxid, wie eine kleine Kugel, die einen Berggipfel hinuntergleitet, und schließlich die Lithium-Ionen und Elektronen verbinden sich zu Lithiumatomen Fixiert in Lipo-Batterie 4s Metalloxid. Beachten Sie, dass Graphit bei der chemischen Reaktion der Lipo-Batterie 4s keine Rolle spielt, es ist nur ein Speichermedium für Lithium-Ionen.

Wenn die Innentemperatur der Lipo-Batterie 4s aufgrund von anormalen Bedingungen ansteigt und der Elektrolyt austrocknet, laufen die Lithiumionen und Elektronen alle auf dem gleichen Weg zum Oxid, was einem Kurzschluss zwischen Anode und entspricht die Kathode, was zu einem Brand oder einer Explosion führen kann.
Um die obige Situation zu vermeiden, wird eine Isolierschicht, Separator genannt, zwischen den Elektroden der Lipo-Batterie 4s platziert. Aufgrund seiner Mikroporen ist der Separator für Lithium-Ionen durchlässig, für Elektronen jedoch nicht.

In der eigentlichen Lipo-Batterie 4s werden Graphit und Metalloxid auf Kupferfolie bzw. Aluminiumfolie aufgetragen, die Folie fungiert hier als Stromkollektor, und die positiven und negativen Elektroden können leicht vom Kollektor entfernt werden, wo die Kupferfolie führt zur negativen Elektrode, die Aluminiumfolie führt zur positiven Elektrode.
Ein organisches Lithiumsalz wird als Elektrolyt verwendet und umhüllt die Separatorblätter, die alle drei um einen zentralen Stahlkern um einen Zylinder gewickelt sind , wodurch die Lipo-Batterie 4s kompakter wird. Standard-Li-Ion-Akkus haben eine Spannung zwischen 3-4,2 Volt.
Verstehen Sie das?

Tipps zur Verwendung von Lipo-Akkus 4s

1. Die Lipo-Batterie 4s sollte rechtzeitig aufgeladen werden
Nachdem das Elektrofahrzeug verwendet wurde, wird die Lipo-Batterie 4s aufgrund von Entladung vulkanisiert. Durch rechtzeitiges Aufladen kann die weniger schwerwiegende Vulkanisation der Lipo-Batterie 4s entfernt und die Nutzungsdauer der Lipo-Batterie 4s verbessert werden.
2. Kontrollieren Sie die Ladehäufigkeit der Lipo-Batterie 4s angemessen
Wie bereits erwähnt, ist es notwendig zu vermeiden, dass die Lipo-Batterie 4s leer wird und wieder aufgeladen wird Laden, um die Akkuleistung des Lipo-Akkus 4s durch Tiefentladung zu vermeiden.

3. Schaffen Sie eine gute Ladeumgebung für den Lipo-Akku 4s
Da der Lipo-Akku 4s während des Gebrauchs, der Lagerung und des Ladevorgangs unterschiedliche Temperaturen aufweist, halten Sie sich beim Laden des Lipo-Akkus 4s von Feuerquellen fern, nicht in feuchten Regen- und Schneeumgebungen oder im Sommer Expositionsumgebungen und wählen Sie möglichst trocken, belüftet und kühl. Umgebung zum Aufladen.
4. Überprüfen Sie das Auto rechtzeitig, um Risiken zu vermeiden die Kontaktpunkte des Ladegeräts, um potenzielle Sicherheitsrisiken durch schlechten Kontakt zu vermeiden. (Berühren Sie die Ladeschnittstelle nicht direkt mit Ihren Händen, reinigen Sie sie nach dem Ausschalten)

Das Obige ist das Funktionsprinzip und die Nutzungstipps der Lipo-Batterie 4s.Offensichtlich ist der Lade- und Entladevorgang der Lipo-Batterie 4s eigentlich der Hin- und Herbewegungsprozess von Lithium-Ionen und Elektronen. Beim Laden wird der Batterie Strom zugeführt, so dass Lithium-Ionen und Elektronen auf unterschiedlichen Wegen zu den Lithium-Atomen in der Graphitschicht laufen sind derzeit sehr instabil; und Entladen soll die Batterie belasten, so dass die Lithium-Ionen und Elektronen auf dem vorherigen Weg zur Metalloxidseite laufen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Lithiumatome als Teil des Metalloxids relativ stabil.
Ich hoffe, der obige Inhalt ist hilfreich für Sie, bis zum nächsten Mal.

.
Vorheriger Artikel Beste 1/8 und 1/10 RC-Car-Lipobatterien für den Rennsport im Jahr 2023

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder

CNHL Lipo-Batterien

Ziel von CNHL ist es, allen Hobby-Enthusiasten hochwertige Li-Po-Akkus und RC-Produkte mit exzellentem Kundenservice und wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten

ALLE ANSEHEN
TOP